Menü
Suche
Case-Study

Prozessoptimierung Edelstahl Yacht-Equipment

Die Herstellung hochglänzender Edelstahl Yachtausrüstung hat hohe Anforderungen zu erfüllen. Diese sind das Resultat des hohen Qualitätsniveaus eines edlen Nischenmarktes, kleiner Losgrößen und komplexer Formen. Deshalb werden bis heute die hochwertigen Yacht-Applikationen bis heute meist manuell in Hochlohnländern geschliffen und poliert. Das manuelle Arbeiten mit Handschleifmaschinen und biegsamen Wellen muss jedoch in diesen Ländern hohe Anforderungen an den Gesundheitsschutz erfüllen. Deshalb können hier nur hochwertige Qualitätswerkzeuge eingesetzt werden. Gerade die Polierscheiben von EICKELIT sind neben der anwendungstechnischen Leistung insbesondere für die höchsten Sicherheitsanforderungen des Arbeitsschutzes ausgelegt. Dazu gehören insbesondere Vibrationslosigkeit, reduzierte Masse, Emissionsarmut und Robustheit selbst bei hohen Drehzahlen

Ein führender europäischer Lohnherstellerbetrieb für Yachtausrüstungen machte negative Erfahrungen mit Polierscheiben globaler Billiganbieter. Deshalb entschloss er sich, seine Polierwerkzeuge konsequent nach technischen Gesichtspunkten an regionale Qualitätsanbieter auszuschreiben. Auf Grundlage von gemeinsam mit unseren Polierexperten vor Ort durchgeführten Versuchen stellte unser Kunde sukzessive das gesamte Polierscheibensortiment auf EICKELIT um. Heute kommen dort insbesondere EICKELEIT Wellenringe, Nessel-Vollrund und Molton-Effekta-Nahtfrei Scheiben in Durchmessern von 150-250 mm auf biegsamen Wellen zum Einsatz.

Die Umstellung auf EICKELIT hat beim Kundenunternehmen Polierergebnis, Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit erheblich gesteigert. Trotz höherer Stückpreise im Vergleich zu den bislang verwendeten Commodities, wurde mit unserer speziell auf die Kundenanforderung abgestimmten EICKELIT-Technologie eine Prozesskostensenkung im zweistelligen Prozentbereich erzielt.

EICKELIT Case-Studies